Elternzeitmanagement

Vor allem Frauen stellen ein bedeutendes Potenzial für Fach- und Führungskräfte dar und nie waren sie so gut qualifiziert wie heute. Unternehmen haben Interesse daran, diese Fachkräfte auch in der Familienphase an das Unternehmen zu binden. Aber auch immer mehr Männer möchten Elternzeit nutzen, Pflege von Angehörigen leisten und so dauerhaft Familienaufgaben übernehmen.

Elternzeitmanagement ermöglicht es Unternehmen, den strukturierten Ausstieg,  vor allem aber den Wiedereinstieg der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne großen Organisationsaufwand sicherzustellen. Dies gibt allen Beteiligten mehr Planungssicherheit und bindet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an das Unternehmen.

Der Praxis-Leitfaden "Beschäftigte werden Eltern" der Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann gibt Informationen, gute Tipps, Checklisten und Gesprächsleitfäden für Gespräche.
Das dazugehörige Begleitheft unterstützt die Beschäftigten darin, ihre Planung gezielt an der familiären Wünschen und den Erfordernissen des Arbeitsplatzes auszurichten.

Das neue ElterngeldPlus ermöglicht eine schnellere Rückkehr an den Arbeitsplatz und eine partnerschaftlichere Teilung der Elternzeit zwischen den Elternteilen. Davon profitieren auch Unternehmen.

Finden Sie Beratungsangebote für Unternehmen

 

 

 

gefördert vom