Wiedereinstieg im Bergischen Städtedreieck

Wie kann der Aus- und Wiedereinstieg erfolgreich gemeistert werden? Was kommt nach der Familienzeit? Diese Frage stellen sich viele Frauen (aber auch Männer), wenn sie nach der Geburt eines Kindes oder einer familienbedingten Auszeit wieder ins Arbeitsleben zurückkehren wollen.
Diese Fragen stellen sich aber auch Unternehmen, wenn sie qualifizierte und erfahrene Beschäftigte an das Unternehmen binden und wertvolle Fachkräfte halten wollen.

Diese Website unterstützt Wiedereinsteigerinnen dabei, die richtigen Schritte für den beruflichen Neustart umzusetzen, die Angebote und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Bergischen Städtedreieck zu finden.

Berufstätige, die aus familiären Gründen die Unterbrechung ihrer Berufstätigkeit planen, erhalten auf dieser Website Informationen für einen planvollen Aus- und Wiedereinstieg.

Unternehmen und ihre Beschäftigten werden unterstützt, den beruflichen Aus- und Wiedereinstieg miteinander erfolgreich umzusetzen, Lösungen zu finden und so wertvolles Knowhow im Unternehmen zu halten.
Ziel ist, die familiären Bedürfnisse der Beschäftigten mit den Interessen des Unternehmens in Einklang zu bringen. 

Meist wird diese Website die weibliche Personenbezeichnung verwenden, allerdings sind die männlichen Personenbezeichnungen (Wiedereinsteiger nach Familienphase) mitzudenken und ebenfalls gemeint.

SAVE THE DATEs

02. September 2017

Informationsveranstaltung für Wiedereinsteigerinnen in Remscheid

Mehr Informationen

 

12. September 2017

Informationsveranstaltung für Wiedereinsteigerinnen in Wuppertal

Mehr Informationen

 

Fachkräfte binden durch Wiedereinstieg nach Plan

Christine Jentzsch und Linda Brochers vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck kennen die Herausforderungen eines gelungenen Wiedereinstiegs.

Hier finden Sie ein Interview mit den beiden Kolleginnen in der Zeitschrift "Bergische Wirtschaft" der IHK Wuppertal-Remscheid-Solingen.

Bergische Wirtschaft

Gute Kinderbetreuung - guter Wiedereinstieg

Das Remscheider Netzwerk W- Projekt zeigt Angebote für flexible Kinderbetreuung von 7.00-17.00 Uhr in den drei bergischen Städten:

PDF Angebote

Kinderbetreuung

Sprechstunden

Sprechstunden bieten Austausch im persönlichen Gespräch:

PDF Sprechstunden

 

 

 

gefördert vom